Von /

Airbnb bringt Entdeckungen nach Berlin

Ab heute können über Airbnb in Berlin nicht mehr nur Unterkünfte, sondern auch Erlebnisse gebucht werden. Mit dem Start der sogenannten Airbnb Entdeckungen, werden Reisende und Einheimische näher zusammengebracht und einmalige Erlebnisse in der deutschen Hauptstadt ermöglicht.

Die in Berlin angebotenen Entdeckungen bieten Menschen die Möglichkeit, bislang verborgene Seiten der Stadt zu erleben. Gleichzeitig können nun Berliner ihre Leidenschaften und Interessen mit Einheimischen und Besuchern aus aller Welt teilen. Entdeckungen können dazu beitragen, ein vielfältiges Angebot auch außerhalb der touristischen Stadtzentren zu ermöglichen. Zudem profitieren Berliner vom Tourismus, indem sie das örtliche Angebot der Entdeckungen selbst wahrnehmen oder sich durch das Teilen ihrer Talente und Interessen etwas dazuverdienen können.

„Airbnb-Entdeckungen geben Reisenden in Berlin die Chance, eine Stadt durch die Augen ihrer Bewohner kennenzulernen. Berliner können am lokalen Tourismus teilhaben, in dem sie ihre Fähigkeiten und ihre Passionen mit anderen teilen und sich dadurch etwas Geld dazu verdienen. Die Entdeckungen sind aber auch für Berlinerinnen und Berliner eine großartige Möglichkeit, die eigene Stadt ganz neu zu entdecken und interessante Menschen kennen zu lernen“,

Alexander Schwarz, Geschäftsführer Airbnb Deutschland.

Airbnb startete zum Launch der Reiseplattform in weltweit zwölf Städten und hat nun in mehr als 30 Städte expandiert. Das Angebot der Airbnb-Entdeckungen in Berlin ist die jüngste Ergänzung. Ab heute können Besucher und Einheimische aus über 25 handverlesenen Berliner Entdeckungen wählen und diese über Airbnb buchen. Jede Entdeckung wird von lokalen Experten entwickelt und durchgeführt. Darunter sind folgende Highlights:

The Perfect Coffee
Gastgeber Flo hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht: Der Airbnb-Gastgeber ist einer der Gründer von „The Barn“, einem Pionier der “Third Wave Coffee” Bewegung – Aus der eigenen Rösterei, liefert The Barn den hochqualitativen Kaffee in die angesagtesten Coffeeshops weltweit. Während seiner Airbnb-Entdeckung führt Flo Reisende und Einheimische in die Kunst des Kaffeebohnen-Röstens ein und erklärt ihnen den Prozess von der Ernte bis zum fertigen Heißgetränk. Zum Schluss erhält jeder Teilnehmer eine Tüte mit den selbst gerösteten Bohnen.

Gallerist for a Day
Karolines Entdeckung führt zu Fuß durch den Berliner Bezirk Mitte, bekannt für seine vielen Galerien, Boutiquen, Museen, Cafés und Restaurants. Im Zentrum der Entdeckung steht die zeitgenössische Kunstszene, denn Kunst-Kuratorin Karoline zeigt Airbnb-Gästen private Galerien und Kunsträume in ihrer Nachbarschaft.

The Ultimate Crafternoon
Gastgeber Miles führt Reisende und Einheimische in die Welt des Lederhandwerks ein. Schritt für Schritt werden sie bei der Herstellung ihres eigenen Lederartikels begleitet – von der Geldbörse bis zum handgemachten Kofferanhänger.

Whisky, Water and the Wilds
Nur 60 Kilometer südöstlich von Berlin, im Herzen der Gemeinde Schlepzig, gibt Bastian Einblicke in das Handwerk der Whisky-Destillation und entführt Gäste hinter die Kulissen seiner Destillerie. Nach einer Kanutour durch die berühmten Wasserstraßen des Spreewalds geht es in die Destillerie, wo er Gästen bei einer Whisky-Verkostung die feinen Geschmacksnoten der Spirituose erklärt. Wer es nicht schon ist, wird diese Entdeckung als Whisky-Kenner verlassen.

The Soapmaker
Die Berliner Airbnb-Gastgeberin Xenia aus dem Ortsteil Karlshorst stellt seit über 15 Jahren Seife, Badetabletten und Parfums her und verkauft sie in Geschäften in den USA, Spanien, Italien, der Schweiz, Frankreich und Taiwan. Während ihrer Entdeckung erklärt sie Reisenden, wie man pflegende und duftende Seifen herstellt. Am Ende kann jeder Teilnehmer seine eigene personalisierte Seife aus reinen ätherischen Ölen und Kräutern mitnehmen.

All About Bagels
Laurel, Besitzerin der Bagelbäckerei „Fine Bagels“ und Gründerin von „Nosh Berlin“, Berlins erster jüdischer Food Week, gibt Gästen in ihrer Bäckerei eine praktische Anleitung, wie man authentische New Yorker Bagels und Bialys herstellt. Laurel backt seit sechs Jahren Bagels in Berlin.  Ursprünglich kommt sie aus Boston und setzt sich voller Leidenschaft für die Verbreitung und Erhaltung traditioneller Kulinarik ein.

Seit dem Launch im November 2016, gibt es mittlerweile über 1.700 Entdeckungen in mehr als 30 Städten. Berliner, die Gastgeber einer Entdeckung werden möchten, können sich unter folgendem Link bewerben: www.airbnb.de/host/experiences

Fragen, Kommentare oder andere Anfragen können an presse@airbnb.com gerichtet werden.

Bei Fragen, Anmerkungen oder sonstigen Anliegen kannst du dich an press@airbnb.com wenden.