Unterstützung für Reisende nach Japan

Von /

Unterstützung für Reisende nach Japan

Letztes Jahr hat Japan Home Sharing legalisiert. Das neue Gesetz ändert das japanische Hotel- und Gaststättengesetz – ein Gesetz, das seit 1947 in Kraft ist und unklare sowie restriktive Regeln für Home Sharing beinhaltet. Wir haben intensiv mit Partnern in ganz Japan zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass die Gastgeber nun klare Regeln haben und ihr Zuhause mit Reisenden auf Airbnb teilen können.

Gemäß des neuen Gesetzes müssen sich die Gastgeber bis zum 15. Juni 2018 registrieren und eine Lizenznummer auf ihrer Angebotsseite anzeigen, um auf unserer Plattform aktiv zu bleiben. Unsere Gastgeber haben sich bemüht, Lizenznummern zu erhalten und wir unterstützen sie auch in Zukunft bei diesem Prozess. Tausende von Gastgebern haben bereits ihre Unterkunft mit ihrer Lizenznummer aktualisiert und nehmen weiterhin Gäste an. Viele weitere schließen den Registrierungsprozess noch ab.

Leider hat die japanische Regierung am 1. Juni plötzlich bekanntgegeben, dass jeder Gastgeber ohne eine Lizenznummer anstehende Buchungen, die vor dem 15. Juni getätigt wurden, stornieren muss – auch wenn viele dieser Gastgeber gerade im Registrierungsprozess sind oder auf ihre Lizenz warten.

Diese Ankündigung kam für uns überraschend und steht im Widerspruch zu den Informationen, die unser Team zuvor von der Japan Tourism Agency (JTA) erhalten hat. Sie hat einen negativen Effekt auf die Reiseerfahrungen von Tausenden von Besuchern nach Japan. Sobald wir von dieser Kehrtwende erfuhren, haben wir Kontakt zu Entscheidungsträgern in der JTA aufgenommen, um sicherzustellen, dass die Pläne unserer Gäste davon nicht beeinflusst werden. Zu unserer großen Enttäuschung war die JTA nach einer Reihe von Gesprächen, einschließlich eines Treffens heute, nicht bereit, zu ihrer ursprünglichen Position zurückzukehren oder Kompromisse einzugehen, um Reisende, die Japan besuchen, zu schützen. Stattdessen wies uns die JTA darauf hin, dass wir verpflichtet sind, Buchungen für Unterkünfte ohne Lizenznummer zu stornieren – egal, welche Konsequenzen das für Gastgeber hat, die ihre Häuser teilen wollen oder für Gäste, die sich darauf freuen, nach Japan zu reisen.

Wir möchten den Gastgebern auf Airbnb so viel Zeit wie möglich geben, um ihre Lizenznummer zu erhalten und ihre Verpflichtungen gegenüber den Gästen einzuhalten. Aber angesichts der Position der JTA müssen wir auch sicherstellen, dass die Gäste mit Buchungen für Unterkünfte, die noch keine Lizenz erhalten haben, genügend Zeit haben, neue Unterkünfte zu finden.

Infolgedessen wurde jede Buchung für Übernachtungen zwischen dem 15. Juni und dem 19. Juni 2018 in einer Unterkunft in Japan, die derzeit keine Lizenz hat, storniert. Alle Buchungen danach werden wir, sofern die Regierung ihre Position nicht ändert, automatisch stornieren und vollständig zurückerstatten wenn die Unterkunft nicht 10 Tage vor Ankunft des Gastes eine Lizenznummer hat.

Diese Entwicklung tut uns sehr leid und wir sind uns darüber bewusst, dass das extrem ärgerlich ist.

Japan ist ein unglaublich schönes Reiseland und wir wollen unsere Gäste dabei unterstützen, mit dieser bedauerlichen Situation umzugehen. Um unsere Community zu unterstützen, führen wir unseren Japan Travel Response Plan ein. Wir werden die betroffenen Gäste in den nächsten Tagen per E-Mail über diese Maßnahmen informieren. Der Plan beinhaltet:

10 Millionen Dollar zur Unterstützung von Reisenden. Wir haben einen 10-Millionen-Dollar-Fonds eingerichtet, um zusätzliche Ausgaben für Gäste zu decken, die nach Japan reisen wollten und deren Pläne aufgrund einer Stornierung verhindert wurden. Ohne eigenes Verschulden werden Gäste zusätzliche Ausgaben haben, um sich eine neue Unterkunft zu organisieren. Zudem werden andere Kosten entstehen, wie z.B. für die Umbuchung von Flügen. Um unsere Community zu unterstützen und zu schützen, haben wir diesen Fonds eingerichtet. Damit können wir unerwartete und unvermeidbare zusätzliche Ausgaben aufgrund dieser plötzlichen Entwicklung decken. Weitere Informationen über diesen Fonds und wie Sie eine Rückerstattung beantragen können, finden Sie weiter unten.  

Volle Rückerstattungen und Gutscheine für Reisende. Wenn ein Gast eine Stornierung für eine Buchung am oder nach dem 15. Juni erhält, weil die Unterkunft keine Lizenznummer hat, erhält er von uns eine volle Rückerstattung und einen Gutschein im Wert von mindestens 100% des Buchungswertes für eine zukünftige Airbnb-Reise. Zusätzlich erhalten diese Gäste einen $100-Gutschein für eine Airbnb-Entdeckung. Rückerstattungen und Gutscheine werden innerhalb von 10 Tagen bearbeitet.

Hilfe bei der Suche nach einer Unterkunft. Wenn ein Gast auf Airbnb keine Unterkunft finden kann, die seinen Bedürfnissen entspricht, steht JTB – ein führendes Reisebüro in Japan mit Zugang zu anderen Unterkunftsmöglichkeiten im ganzen Land – zur Verfügung, um bei der Suche nach einer neuen Unterkunft zu helfen. Gäste können JAPANiCAN für Hilfe und weitere Informationen besuchen.

24/7 Unterstützung. Unser Team ist da, um zu helfen, und wir stehen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zur Verfügung. Gäste, die Hilfe benötigen, erreichen uns unter japanguestsupport@airbnb.com.

Auch wenn dies eine schwierige Zeit für Gastgeber und Gäste auf Airbnb ist, glauben wir, dass die neuen Regeln letztendlich eine positive Auswirkungen auf Airbnb und unsere japanische Community haben werden. In den letzten Jahren hat das Fehlen klarer Regeln für Home Sharing viele Menschen, die Airbnb als Gäste nutzten, zögern lassen, den nächsten Schritt zu gehen und Gastgeber zu werden. Das Gesetz in Japan löst dieses Problem, und das ist einer der vielen Gründe, warum wir die neuen Regeln unterstützt haben. Es wird zweifellos eine Phase der Anpassung geben, aber letztendlich werden klare Home Sharing Regeln unsere Gemeinschaft in Japan stärken.

Wir entschuldigen uns nochmals aufrichtig für diese Situation und die Unannehmlichkeiten, die sie für unsere Gemeinschaft mit sich bringt. Wir werden weiterhin an Lösungen arbeiten, die für alle Beteiligten eine Verbesserung darstellen.

Japan Gäste-Hilfsfond — FAQ

Was ist dieser Fonds?

Am 1. Juni hat uns die japanische Regierung unerwartet darauf hingewiesen, dass Gastgeber, die keine Lizenznummer für Ihre Unterkunft haben, bevorstehende Buchungen stornieren müssen, selbst wenn diese Buchungen vor Inkrafttreten des neuen Home Sharing Gesetzes getätigt wurden. Diese Ankündigung ist sehr unangenehm für Gäste, die nun eine neue Unterkunft finden müssen. Wir haben einen Fonds in Höhe von 10 Millionen Dollar eingerichtet, um die zusätzlichen Kosten für Gäste zu decken, die von dieser Änderung betroffen sind.

Wer erhält eine zusätzliche Kostenerstattung?

Wenn Sie ein Gast sind, der bereits eine Buchung in Japan getätigt haben, die am oder nach dem 15. Juni 2018 beginnt und Ihre Buchung storniert wurde, erhalten Sie eine volle Rückerstattung und einen Airbnb-Gutschein. Darüber hinaus können Sie möglicherweise eine zusätzliche Erstattung beantragen. Wir werden alle Erstattungsanträge von Fall zu Fall prüfen. In der Regel erstatten wir den Gästen die Kosten, die durch die Stornierung entstehen, mit angemessenen Mehraufwendungen.

Um eine Rückerstattung zu beantragen, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit folgenden Unterlagen:

  • Eine Kopie der Quittung der stornierten Airbnb-Buchung
  • Kopien aller Belege für unerwartete und unvermeidbare Zusatzkosten, die durch die Stornierung entstanden sind (z.B. angemessene Zusatzkosten, die durch die neue Übernachtungsmöglichkeit an den gleichen Tagen wie Ihre zuvor geplante Airbnb-Buchung entstanden sind; Flug-Umbuchungsgebühren usw.)
  • Eine kurze Erklärung dieser entstandenen Kosten

 

Ein Mitglied unseres Teams wird die von Ihnen eingereichten Unterlagen prüfen, sich bei Fragen mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihre Rückerstattung bearbeiten. Quittungen können an folgende Adresse geschickt werden: japan-reimbursements@airbnb.com.

Wie schnell erfolgt die zusätzliche Kostenerstattung?

Wir hoffen, dass wir innerhalb von zwei bis vier Wochen eine Erstattungsanfrage prüfen und beantworten können.

Wie erhalten die Gäste ihre Rückerstattung?

Gäste erhalten eine Rückerstattung über die Auszahlungsmethode, die sie bei Airbnb hinterlegt haben. Gäste, die über keine Auszahlungsmethode verfügen, werden aufgefordert, eine hinzuzufügen, damit sie schnell und einfach ihr Geld erhalten können. Weitere Informationen zum Bearbeiten oder Ändern von Auszahlungsmethoden finden Sie hier.

 

Bei Fragen, Anmerkungen oder sonstigen Anliegen kannst du dich an press@airbnb.com wenden.